Schneller lesen Software hilft bei Legasthenie/LRS

Schneller-lesen-Software_legasthenie

Schneller lesen Software in der Lerntherapie

Ein Institut für klinische Lerntherapie, Legasthenie-/Dyskalkulie-/LRS setzt bereits seit Jahren unsere „Schneller lesen Software“ bei der Arbeit mit den Patienten ein – und das mit großem Erfolg.

Der Institutsleiter schreibt folgendes: „Der Bereich Legasthenie/LRS ist ein großer Tätigkeitsbereich unserer Praxis, wir haben (u.a.) dafür extra eine Sub-Firma gegründet. Ihre Beobachtung, dass Menschen mit Legasthenie zu Ihren Seminaren kommen, ist interessant, überrascht mich jedoch nicht.

Sie haben einige wirklich interessante Bausteine in Ihre Schneller lesen Software integriert, welche den Betroffenen in einigen Teilen helfen können.
Viele Bausteine davon finden sich in verschiedenen Methoden wieder und werden in anderer Form auch schon lange in Behandlungen genutzt.

Es ist in Ihrer Schneller lesen Software jedoch gut benutzbar und zusammengefasst.

Die Menschen mit Legasthenie und LRS müssen unter anderem Strategien zur Worterkennung (Wortdurchgliederung/ prosodische Phonologie/ phonologische Bewusstheit) und Speicherung (visuell/ auditiv) verbessern. Beim Schreiben sind noch weitere Fähigkeiten und Regelwissen gefragt.

Ihre Schneller lesen Software ist eine gute Basis für eine Weiterentwicklung in Richtung Legasthenie/LRS bzw. Therapie/pädagogische Förderung.“

Alle Infos zur Schneller lesen Software gibt es hier: Schneller lesen Software

 

Keine Kommentare möglich.